Schwere Vorrunde bei der DM

Mit einem Aufgebot von 10 Spielerinnen fährt am Freitag, den 7. Juni 2014, das Ü43-Team des BBSC zu den Deutschen Seniorinnen-Meisterschaften nach Minden. 12 Mannschaften haben sich für diese Titelkämpfe qualifiziert. Die BBSC-Oldies wurden zwar Berliner Vizemeister und nordostdeutscher Vize, mussten jedoch in ein Qualifikationsturnier, um sich einen Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften zu sichern. In dem illustren Kreis der leistungsstärksten deutschen Mannschaften in dieser Altersklasse wurde 2013 in Berlin die Bronzemedaille gewonnen. Ob es auch in diesem Jahr gelingt, soweit vorzudringen, entscheidet sich wesentlich in der Vorrunde. Dort trifft der BBSC zunächst auf den westdeutschen Vizemeister TSV Bayer Leverkusen. Der TSV konnte in der Qualifikation wohl 2:0 geschlagen werden, doch es war keineswegs ein Spaziergang. Danach heißt der Gegner HTG Bad Homburg. Der südwestdeutsche Meister war im Vorjahr immerhin DM-Sechster. Diese beiden Spiele am Pfingstsonnabend entscheiden darüber, wie es in der Zwischenrunde bzw. Endrunde am Sonntag weitergeht. Wir wünschen alles Gute, vor allem Kraft und Köpfchen dem Team um BBSC-Kapitän Kathrin Sydlik – dann wird es was mit „Frohe Pfingsten!“

 Kategorie:

Seniorinnen

 Autor:

Marius Meißner

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 29 Gestern 79 Woche 589 Monat 2618 Insgesamt 188142

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions