Das jährliche Vorbereitungsturnier - BBSC-Cup 2023

Das jährliche Vorbereitungsturnier - BBSC-Cup 2023 Das jährliche Vorbereitungsturnier - BBSC-Cup 2023

Als Ausrichter des BBSC-Cups waren die Mannschaften der 2. Bundesliga und der 3. Liga vertreten. Ebenso traten zwei Mannschaften aus Warschau, die Regionalliga aus Dresden, aus der 2. Bundesliga der ETV Hamburg und aus der 3. Liga der BVV und TSV TM an.
Dieses Jahr gab es zwei Staffeln á vier Mannschaften, die in der Vorrunde gegeneinander spielten und danach die jeweils ersten und zweiten aus jeder Gruppe das Halbfinale über Kreuz bestritten.
Zuerst ging es für uns als 3. Liga gegen die Jugendmannschaft des Mos Wola II und gegen die Regionalliga des Dresdner SC II. Beide Spiele wurden mit einem deutlichen 2:0 gewonnen und somit ging es im letzten Spiel der Gruppenphase um den Gruppensieg. Dieses Spiel wurde als Stadtderby gegen den BVV ausgetragen. Nachdem in den ersten beiden Spielen der Fokus darauf lag sich als Mannschaft einzuspielen und taktische Anweisungen im Spiel umzusetzen, ging das dritte Spiel darum, sich an der Spitze der Gruppe abzusetzen.
Mit einem kleinen Rückstand starteten wir in den ersten Satz und kämpften uns mit starken Aufschlägen und einer sicheren Annahme zurück in das Spiel. Später kamen auch variantenreiche Angriffe und ein paar Blocks dazu. Somit konnten wir diesen Satz mit 25:19 für uns gewinnen. In Satz 2 gingen wir mit mehr Sicherheit ins Spiel und konnten unsere Kaderbreite ausnutzen, um zum Beispiel einen Doppelwechsel durchzuführen und das Spiel abwechslungsreich zu gestalten. Auch dieser Satz wurde gewonnen, mit einem 25:15.
Als Gruppensieger spielten wir nun gegen den Gruppenzeiten der anderen Staffel, den ETV Hamburg. Dieses sollte das vermeintlich schwerste, aber auch emotionalste Spiel des Tages werden. Durch ein starkes Block & Abwehrspiel, konnten wir lange auf Augenhöhe mitspielen. Leider haben wir diesen Satz mit 25:19 verloren.
Jetzt hieß es Kopf hoch und weiterkämpfen! Durch eine gute Annahme konnte das Spiel gut verteilt und den Angreifern das Leben etwas leichter gemacht werden. Das Spiel war ein Kopf an Kopf Rennen und lange war nicht klar, ob es einen dritten Satz geben wird. Doch leider ging auch dieser Satz verloren, jedoch sehr knapp mit 25:23. Mit diesem Resultat konnten wir trotz Niederlage sehr zufrieden sein, da wir als Mannschaft sehr gut zusammen agierten und uns gegenseitig unterstützten.
Im Spiel um Platz 3 ging es noch einmal ins Stadtderby gegen den BVV. Nachdem jedes Team bereits 4 Spiele absolviert hatte, war bei allen etwas die Luft raus. Trotzdem wurde um jeden Ball gekämpft und so gewannen wir den ersten Satz mit 25:21. Das wollten sich unsere Gegnerinnen jedoch nicht gefallen lassen und holten sich den zweiten Satz mit umkämpften 25:20 Punkten. Nach bereits 7 Stunden in der Hämmerling Halle in Köpenick wollten wir uns zumindest den 3. Platz sichern, was uns dann mit einem knappen 15:13 Sieg gelang.
Ein Glückwunsch geht an den Sieger des Turniers, den ETV Hamburg und an unsere 1. Mannschaft, die sich den 2. Platz des Turniers sicherten.
Wir bedanken uns bei unseren fleißigen Helfern und Unterstützern für das gut organisierte Turnier!
Mit dabei waren: Johanna Lamers, Kira Böhm, Angelina Meyer, Victoria Zajusch, Johanna Praus, Tanita Gartz, Linda Bröske, Kristina Seidel, Pia Grätz, Friderike Rupf, Samantha Gneckow, sowie Andreas Seidenglanz als Trainer und Sascha Jerosch als Teammanager.

 Autor:

BBSC II - Team

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 114 Gestern 350 Woche 1325 Monat 6586 Insgesamt 422595

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions