Regionalliga: Adventssieg für den BBSC

Regionalliga: Adventssieg für den BBSC

Ein sportliches  Bonbon zum ersten Advent gab es am Sonntag in der Merlitzhalle, wo die Volleyballerinnen um Trainer Sebastian Bühring einmal mehr unter Beweis stellen konnten, dass sie in der Regionalliga genau richtig sind.

Die Hallenser Gegnerinnen waren ebenfalls hoch motiviert und zeigten ihr Können und Wollen bereits beim Einschlagen. Unbeirrt davon fanden die Mädels vom BBSC schnell ins Spiel und konnten dank starker Aufschläge aller Spielerinnen den ersten Satz für sich entscheiden.

Im zweiten Satz blieben die Gastgeberinnen souverän und konnten noch weiter ihr viel trainiertes Block-Abwehr-System unter Beweis stellen und den Gegner durch druckvolle Aufschläge in die Knie zwingen. Der Satz endete 25:19.

Darauffolgend dann eine knappe Niederlage durch eine zu hohe Eigenfehler-Quote und einige Unkonzentriertheiten.  Davon ließ sich das BBSC-Team aber nicht unterkriegen und fand zu alter Form und Stärke und konnte daraufhin den vierten Satz sehr deutlich für sich entscheiden.  Es zeigte sich, dass Fleiß, Schweiß und Training sich auszahlen! Und eine Weihnachtsfeier am Vortag nur förderlich für den Teamgeist ist.

Als Team agierend hätte sicher jede der Spielerinnen den Titel wertvoll verdient, an diesem Tag gelang der  fähigen und tüchtigen Zuspielerin Selina Wildgrube die überzeugendste Performance und so gewann sie den Titel „MVP“.

Es spielten: Anabel Buß, Bianca Lehmann, Ines Kauschke, Jessica Börgershausen, Josephine Lorenz, Luisa Draeger, Mailies Stichling, Pia Grätz, Samantha Grätz, Selina Wildgrube, Maria Wink-Kruschke

 Autor:

Romy Haacke

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 7 Gestern 159 Woche 998 Monat 2570 Insgesamt 170994

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online